Die Malerei ist häufig von der Lyrik (aktuell von Karl Lubormirski) inspiriert. Die Poesie wird meist gegenstandslos mit dezenten realistischen Details malerisch umgesetzt. Es entsteht eine Wechselwirkung von Farben und Formen. Eine Mischtechnik, dominiert von Acrylmalerei, wird begleitet von Pastellkreiden und teilweise Hochglanz durch Kaltglasur.

 

So entstehen, eher spontan, malerische Geschichten, die jedoch der Phantasie des Betrachters noch ausreichend Raum lassen.

Lebensmittelpunkt ist Brannenburg, Mitglied der Brannenburger Neuen Künstlerkolonie

Beruf Dipl.Soz.Päd. am Jugendamt München.

 

 

 

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.